Heimatmuseum wieder geöffnet

Damit Sie sich in unseren Räumlichkeiten sicher fühlen, gibt es einige Richtlinien, die aufgrund der derzeit gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg einzuhalten sind:

3G-Regelung

Geschlossene Innenräume wie das Kämpfelbacher Heimatmuseum dürfen nur von Personen betreten werden, die entweder immunisiert sind oder getestet sind (sog. „3G-Regelung“: Geimpft – Genesen – Getestet).

Immunisierte Personen:

  • Personen die gegen COVID-19 geimpft oder von COVID-19 genesen sind
  • Es muss ein gültiger Impf- bzw. Genesenennachweis vorgelegt werden, der auf die jeweilige Person ausgestellt ist
  • Als geimpft bzw. genesen gelten nur asymptomatische Personen

Nicht-immunisierte Personen:

  • Personen die nicht gegen COVID-19 geimpft oder von COVID-19 genesen sind
  • Der Zutritt dieser Personen zum Heimatmuseum ist nur nach Vorlage eines negativen Testnachweises gestattet, der auf die jeweilige Person ausgestellt sein muss. Es genügt die Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltestnachweises; ein negativer PCR-Testnachweis kann ebenfalls vorgelegt werden, ist aber nicht erforderlich. Bei einem Antigen-Schnelltest darf die Testung maximal 24 Stunden zurückliegen; bei einem PCR-Test (oder vergleichbar) darf die Testung maximal 48 Stunden zurückliegen
  • Folgende Personengruppen gelten als getestet, wenn sie asymptomatisch sind:
    • Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben
    • Kinder, die noch nicht eingeschult sind
    • Schülerinnen und Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule (z.B. Realschule, Gymnasium) oder einer beruflichen Schule (Die Glaubhaftmachung erfolgt in der Regel durch ein entsprechendes Ausweisdokument, z.B. Schülerausweis)

Dokumentationspflicht zur Kontaktnachverfolgung

Es besteht eine Pflicht zur Erhebung und Datenverarbeitung der Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher zur eventuellen Infektionskettennachverfolgung.

Maskenpflicht

Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (Ausnahme: Kinder unter 6 Jahren).

Einhaltung der Hygieneanforderungen

Personen, die Symptome einer Erkältung verspüren, dürfen das Kämpfelbacher Heimatmuseum nicht besuchen.

Beim Eintritt in das Bürgerhaus wird die Händedesinfektion empfohlen, entsprechende Händedesinfektionsmittelspender sind dort angebracht.

Die Besucherinnen und Besucher des Kämpfelbacher Heimatmuseums betreten bzw. verlassen es einzeln (bzw. in Begleitung von haushaltsangehörigen Personen) und in ausreichendem Mindestabstand von 1,5 m zu anderen nicht-haushaltsangehörigen Personen.

Der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen nicht-haushaltsangehörigen Personen muss auch während des gesamten Aufenthalts im Kämpfelbacher Heimatmuseum eingehalten werden. Insbesondere darf auf der die Ausstellungsebenen verbindenden Innentreppe kein Begegnungsverkehr stattfinden.

Bei einer kurzfristigen Änderung der Landes-Corona-Verordnung behalten wir uns vor, unsere o.g. Sicherheitsrichtlinien entsprechend anzupassen.

Trotz aller Einschränkungen sind wir froh, unser Heimatmuseum wieder präsentieren zu können und freuen uns auf Ihren Besuch!